Unternehmenslogistik aus einer Hand

Materialflussorientierte Layoutentwicklung

In der Regel sind bestehende Layouts und innerbetriebliche Prozesse das Ergebnis von:

• gewachsenen Strukturen
• gebäudetechnischen Restriktionen

Dies führt zu :

• langen Durchlaufzeiten,
• komplizierten, unübersichtlichen Abläufen
• unübersichtlichen, wegintensiven Materialfluss
• und deren Abbildung in den Organisationsrechner

Die beste Organisation ist jedoch keine Organisation, da übersichtliche, klare Abläufe nur minimalen Organisationsaufwand bzw. deren Abbildung/Steuerung in der EDV nach sich ziehen.

Bei der Erarbeitung eines zeitgemässen Layouts ergeben sich meist mehrere Alternativen, welche unter Kosten- / Nutzenbetrachtung zu einer Entscheidung führen.

Beispiele Layoutalternativen



Projekt Logistik-Center Variante 1 



Projekt Logistik-Center Variante 2 



Projekt Logistik-Center Variante 3